Reis



Kokosreis

Zutaten für 4 - 6 Personen: 2 1/2 EL Ghee oder Öl, 400 ml Kokossahne, 450 g Basmatireis

1. Öl oder Ghee in einem Topf erhitzen. Reis hinein geben und einige Sekunden rühren, bis er mit Öl überzogen ist.

2. Kokossahne und 500 ml Wasser zugießen. Zugedeckt 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln, ohne den Deckel zu öffnen. Vom Herd nehmen, zugedeckt 5 Minuten stehen lassen. Deckel abnehmen, Reis mit einer Gabel auflockern.

Hinweis: Reis am besten unmittelbar vor dem Servieren frisch zubereiten.

Safranreis

Zutaten für 4 - 6 Personen: 500 g Basmatireis, 2 - 3 Safranfäden o. 1/2 TL Safranpulver, 2 1/2 EL Ghee oder Öl, 1 große gehackte Zwiebel, 4 Gewürznelken, 1 Zimtstange, 1 TL Salz

1. Reis unter fließend kaltem Wasser abspülen, bis das Wasser klar bleibt. Gut abtropfen lassen. Safranfäden 15 Minuten in 3 EL sehr heißem Wasser einweichen.

2. Ghee oder Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Gewürznelken und Zimt dazugeben. Zwiebel unter Rühren weich dünsten.

3. Safran, Salz und 1 L Wasser dazugeben. Zum Kochen bringen und Reis hineingeben. 15 - 20 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Zimtstange herausnehmen.

Hinweis: Sie können den Safran auch durch Kurkumapulver ersetzen. Um ein kräftiges Gelb zu erreichen, 1/4 - 1/2 TL Kurkuma unter die Zwiebel rühren.

Reis mit Huhn und Cashewnüssen

(Thailand - Kai Phat Met Mamuang) für 3 Personen

1 Tasse in Streifen geschnittene Hühnerbrust, 3 getrocknete chin. Champignons, 1/2 Tasse gehackte Schalotten, 1/2 Tasse Cashew-Nüsse, 1 getrocknete Chili, 1/2 Tasse in dünne Scheiben geschnittene Selleriestangen, 1 EL Fischsauce, 1 EL Sojasauce, 1 TL Knoblauchsalz, 1 EL Reisstärke (oder Mondamin) vermischt mit 1 EL Wasser, 1/2 Tasse Hühnerbrühe, 1/2 Tasse Öl, 1/2 Tasse in Essig eingelegte Chili, Zitrone, Koriander u. Tomaten zum Garnieren

Zubereitung:

Das Öl erhitzen, darin die getrocknete Chili anbraten, dann die Chili herausnehmen, mit einer Schere kleinschneiden und beiseite legen. In dem Öl nun das Huhn und die Zwiebeln goldbraun braten und mit dem Knoblauchsalz würzen. Die eine halbe Stunde lang eingeweichten Champignons und die Selleriescheiben dazugeben, mit Fischsauce und Sojasauce würzen und zum Schluss die Brühe dazugeben. Pfanne bedecken und alles 5 Minuten köcheln lassen. Dann die aufgelöste Reisstärke zugeben und, wenn die Sauce eindickt, die Nüsse hineingeben. Den gekochten Reis auf der Servierplatte ringförmig arrangieren, in die Mitte das Fleisch und Gemüse legen. Die getrockneten Chilischnipsel darüberstreuen und mit Zitronenscheiben, Tomatenstückchen und Koriander garnieren.


<< zurück